Kontakt

Zahnimplantate

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln aus Titan oder Keramik. Auf ihnen kann eine Krone, Brücke, Teil- oder Vollprothese befestigt werden. Sie stellen die modernste und natürlichste Form des Zahnersatzes dar und bieten gegenüber den Alternativen eine Reihe von Vorteilen:

  • Fester Biss: Implantate geben Zahnersatz festen Halt und vermitteln ein sicheres Kaugefühl.
  • Ästhetik: Weil der komplette Zahn inklusive Wurzel und Krone ersetzt wird, wirkt implantatgetragener Zahnersatz natürlicher als herkömmliche Brücken oder Prothesen.
  • Schutz der Nachbarzähne: Zur Befestigung müssen keine gesunden Nachbarzähne abgeschliffen und überkront werden.
  • Erhalt des Kieferknochens: Implantate verhindern einen Knochenabbau, weil sie den Kiefer wie natürliche Zahnwurzeln belasten. Der Kieferknochen bleibt in seiner Form erhalten, die natürliche Fülle und Spannkraft von Mund, Lippen und Wangen wird bewahrt.
  • Fester Halt für Vollprothesen: Mit Implantaten können Vollprothesen stabil im Kiefer verankert werden – ein klares Plus für Ihre Lebensqualität.

Unsere Besonderheit:

Wir können eine Implantation bei Bedarf dreidimensional planen.

Zahnimplantate-Besonderheit

Fachkompetenz und Erfahrung

Dr. Günther von Chlingensperg hat seit 1987 an zahlreichen Fortbildungen in der Implantologie teilgenommen und ist sehr erfahren. Zudem hat er, genau wie Richard von Chlingensperg*, das „Curriculum Implantologie“, eine umfangreiche zertifizierte Fortbildungsreihe, absolviert.

Aufgrund dieser besonderen Qualifikationen und der langjährigen Erfahrung können wir Ihnen die ganze Bandbreite hochwertiger Implantatbehandlungen inklusive des Knochenaufbaus anbieten.

Zahnimplantate

Besondere Behandlungsdetails:

Für den festen Halt eines Implantats im Kieferknochen ist es wichtig, dass dieser ausreichend hoch und breit ist. Wenn dies nicht gegeben ist, zum Beispiel weil sich Ihr Kieferknochen im entsprechenden Abschnitt zurückgebildet hat oder von vornherein nicht stark genug ausgeprägt ist, ist ein Knochenaufbau erforderlich.

Dazu stehen uns moderne Verfahren zur Verfügung, bei denen wir an der gewünschten Stelle körpereigenes Knochenmaterial oder gut verträgliches Ersatzmaterial einfügen. Die Implantation der künstlichen Zahnwurzeln wird entweder gleichzeitig mit dem Knochenaufbau oder nach Einheilung des eingebrachten Knochens durchgeführt.

Weitere Informationen

Mehr über Zahnimplantate und Knochenaufbau erfahren Sie in der Zahn-Infowelt.

Sprechzeiten

Mo 8.00 – 12.00 und 13.30 – 17.00 Uhr
Di 8.00 – 12.00 und 13.30 – 18.00 Uhr
Mi 8.00 – 13.00 Uhr
Do 9.30 – 13.00 und 14.45 – 19.30 Uhr
Fr 8.00 – 13.00 Uhr